3 Tipps zum Wohlfühlen

  1. Um den positiven Einfluss des Ziegels auf das Innenraumklima zu unterstützen, sollten auch wohngesunde, mineralische Wandbeschichtungen verwendet werden. Wandfarben auf Kalkbasis tragen zu einem gesunden Raumklima bei.
  2. Wer lieber auf Farbe verzichtet und auf industrial chic mit unverputzten Ziegelwänden im Wohnraum steht, sollte auf vermörtelte Lagerfugen und Stoßfugen achten. Denn dort, wo die einzelnen Ziegelsteine zusammengesetzt werden, muss die Mauer absolut luftdicht sein. Für noch mehr Expertentipps, besuch uns auch auf www.ziegel-technik.at/fachinformation
  3. Der Ziegel leistet einen ganz wesentlichen Beitrag zum Wohlfühlklima. Damit wir es in den eigenen vier Wänden so richtig behaglich empfinden, müssen auch die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit passen. Je nach Aktivität und Bekleidung sollte die Temperatur zwischen 20 und 24 °C und die Raumluftfeuchte zwischen 40 und 60 % liegen.

Setze jetzt auf den Baustoff der Zukunft.
Du hast noch Fragen?

Kontaktiere uns Zu den FAQ Zu unseren Praxistipps Zum Downloadcenter